ZAUBERHAFTE NORWEGISCHE MÄDCHENNAMEN



süßes Baby auf dem Bauch liegend mit hübschem Kopftuch

Skandinavien ist bei uns sehr beliebt. Die klangvollen Vornamen mögen wir genauso wie das Urlaubsland. Das skandinavische Gebiet reizt uns wegen der wundervollen Landschaft. Naturliebhaber gehen hier gerne wandern, da man auch zelten oder campen kann, wo man möchte. Das sogenannte Jedermannsrecht macht das einem möglich.

Die norwegischen Vornamen stammen oft aus der nordischen Mythologie. Sie sind nach Göttinnen gewählt oder besitzen eine besondere Bedeutung.

Mädchen im weiß-gelbem Sommerkleid pflückt Margeriten

Bedeutungsvolle norwegische Mädchennamen

Alina, stammt von dem althochdeutschen Namen Adelheit ab. Es ist die französische Kurzform von Adelina. Im Arabischen ist er das weibliche Pendant zu Ali und im Tschechischen der Kosename für Helena. Alina bedeutet die Edle, die Erhabene. Im Altgriechischen stammt er von Helena ab und bedeutet die Schöne, die Strahlende. Berühmte Namensträgerin ist Alina Atlantis, eine deutsche Malerin.

Airin, ist die norwegische Form zu dem deutschen Namen Irene. Es gibt noch eine skandinavische Variante, Erin. Diese schönen Namen bedeuten Frieden.

Dana, stammt aus den Hebräischen von den Worten dan für der Richter und el für Gott ab. Der Name bedeutet Geschenk Gottes. Es ist die Kurzform von Daniela. Der Name hat auch dänische Wurzeln und bedeutet deshalb auch die Dänin. Die norwegische Bedeutung ist die Schöne. Berühmte Namensträgerin ist die amerikanische Schauspielerin Dana Delany.

Dagny, ist ein norwegischer Mädchenname, der sich aus zwei Wörtern zusammensetzt. Das Wort Dag für Tag und ny steht für neu. Somit kannst du den Namen mit „neuer Tag“ übersetzten.

Elin, stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet die Strahlende, die Leuchtende. Es ist die Kurzform zu Helena. Berühmte Namensträgerin ist Elin Nordegren, ein bekanntes Model aus Skandinavien.

süßes Baby im Strick-Set

Außergewöhnliche Vornamen

Frida, stammt von dem althochdeutschen Wort fridu für Frieden ab. Frida ist die Koseform von Friederike, Frederikke und Elfriede. Elfriede stammt aus dem altenglischen und bedeutet dort Kraft und Stärke. Berühmte Namensträgerin war die Künstlerin Frida Kahlo, eine ausgezeichnete Malerin.

Freya, ist ein sehr alter norwegischer Vorname. Er ist von der nordischen göttin für Schönheit und Liebe. Auch der Wochentag Freitag ist nach ihr benannt.

Halla, ist ein alter norwegischer Vorname für Mädchen. Hallr bedeutet so viel wie Fels. Das bedeutet Kraft, Stärke und Widerstandskraft.

Iva, ist die weibliche Form zu Ingvar. Er bedeutet Krieg und Gott. Die Norweger übersetzen sich Iva als kriegerische Göttin.

Kari, ist die norwegische Form zu dem deutschen Namen Katharina. Er bedeutet die Reine.

Tipp: den richtigen Namen für sein Baby zu finden ist schwer. Der Partner schwärmt für französische Namen, die Oma möchte die tradtionsnamen der Familie und du? Bei der Frauenzeitschrift Brigitte gibt es einen hilfreichen Ratgeber, der gute Tipps hat dir die Entscheidung zu erleichtern.

schlafendes Baby mit Schnuller und Kuscheltier

Schöne alte Mädchennamen

Lana, stammt zum einen von dem althochdeutschen Wort Alana ab. Er ist die Kurzform zu dem russischen Mädchennamen Swetlana. Im Gälischen bedeutet der Name kleiner Fels. Im kurdischen wird der Name Lana mit Nest oder Heim des Löwen bezeichnet. Berühmte Namensträgerin ist die Sängerin Lana del Ray.

Liv, stammt von dem altnordischen Wort hlif für Schutz und Verteidigung ab. Im Schwedischen bedeutet liv leben. Berühmte Namensträgerin ist Liv Ullmann, eine berühmte Schauspielerin.

Mathilda, stammt von dem althochdeutschen Wörtern maht und hiltja ab . Maht bedeutet Kraft und Macht und hiltja Kampf.Mathilda bedeutet somit die mächtige Kämpferin. Berühmte Namensträgerin ist Mathilde, die Heilige. Der Name Mathilda wurde von vielen adligen Damen wie Prinzessinnen und Fürstinnen getragen.

Malin, stammt von dem hebräischen Wort migdal ab und bedeutet der Turm. Er ist die Kurzform zu Magdalena. Malin bedeutet die Erhabene. Berühmte Namensträgerin ist die norwegische Sängerin Malin, die 2005 an dem Eurovision Song Contest teilgenommen hat.

Merte, stammt aus dem lateinischen von dem Kriegsgott Mars ab. Merte bedeutet die Tochter des Mars, die Kriegerische und dem Mars geweiht. Merte ist das friesische Pendant zu dem männlichen Vornamen Marten oder Martin.

Sofie, stammt aus dem Griechischen. Der Name Sofie bedeutet die Weisheit, die Tugend. Sofie ist eine andere Schreibweise für Sophia. Berühmte Namensträgerin ist die Romanheldin aus dem Roman Sofie’s von Jostein Gaarder.

Du möchtest noch mehr schöne Vornamen für Mädchen? Dann schau dir meine Beiträge zu italienischen und spanischen Vornamen an.

blondes Kleinkind mit riesigem Stoffbären auf der Wiese

Die Top Ten der beliebtesten Mädchennamen

Zu den zehn beliebtesten Namen 2021 gehören die nachfolgenden Mädchennamen:

Nora

Emma

Ella

Olivia

Emelie

Sofie

Lea

Sofia

Ingrid

Du findest die norwegischen Namen toll und hast dein Kind mit einem bedacht, der hier nicht aufgelistet ist. Dann lass es uns wissen in einem Kommentar, danke dir, ich bin gespannt…




KRAFTVOLLE ALTNORDISCHE VORNAMEN

22 SCHÖNE ALTNORDISCHE JUNGENNAMEN



Wikingerschiff auf dem Meer im Sonnenuntergang
Bild von axe20 auf Pixabay

Das Skandinavische erlebt bei uns in vielen Bereichen einen Hype. Wir wollen Hygge sein, richten unsere Wohnungen im Scandi-Style ein und verbringen unseren Urlaub am liebsten in Norwegen, Schweden oder Dänemark. Wir tragen gerne die cleane, klare Mode dänischer Designer. Die altnordischen Namen vermitteln etwas Mystisches, Besonderes. Bei den Namen Leif oder Ragnar denken wir sofort an Vikings oder die nordischen Sagen. Die Namen sind geschichtsträchtig und stehen viel im Zusammenhang mit Kraft, Macht und Stärke.

Blitz und Donner am nächtlichen Himmel
Bild von Ron Rev Fenomeno auf Pixabay

Altnordische Jungennamen

blondes Kleinkind mit schmutzigem Gesicht spielt im Garten
Bild von Esther Merbt auf Pixabay

Thor: Gott des Donners, des Wetters und der Seefahrer, in den nordischen Mythen zu Hause, stammt aus dem Geschlecht der Asen und einer der prominentesten Bewohner des mythischen Sitzes

Asgard. Ihm wird viel schlechtes nachgesagt: er war brutal, kämpferisch und auch gerissen. So hat er den Gott Odin an der Nase herumgeführt, als er in Frauenkleidern und mit Perücke eine rothaarige Schönheit spielte. Das germanische Wort für Thor ist Donar und bedeutet Donner. Ihm ist der Donnerstag gewidmet. Mit seinem Wagen macht er so viel Lärm, er krachte und donnerte die Wege entlang, so kam er zu seinem Namen.

Erik: der Alleinherrschende, abgeleitet von den altnordischen Wörtern „aen“ bedeutet allein und „rikr“ heißt der Herrscher

Halvar: Der Fels, der Stein, der Hüter, abgeleitet von den altnordischen Wörtern „hallr“ für Fels oder Stein und “vǫrðr” für Wächter oder Hüter.

Arvid: der Adler im Baum, der starke ehrenvolle Mann oder Krieger, leitet sich von den altnordischen “ari/ǫrn” für Adler und  “viðr” für Baum, Wald oder Holz ab.

Wickie und die starken Männer

In der 1974 ausgestrahlten Zeichentrickserie werden die starken Wikinger ein bisschen auf die Schippe genommen. Wickie, der Sohn von Stammesführer Halvar ist schüchtern und ängstlich, also kein typischer Wikinger. Dafür ist sehr schlau und seiner Gemeinde immer einen Schritt voraus.

Halvar, der Häuptling kommt etwas als Simpel rüber und ist enttäuscht, dass sein Sohn kein Kämpfer ist. Faxe, der stärkste, massigste Wikinger überhaupt entspricht dem typischen Bild wohl eher. Wo er hinhaut bleibt nur noch Kleinholz übrig. Snorre und Tjure sind die Dorfstreithähne, die sich nur im Kampf gegen den Feind einig sind. Ulme ist das nordische Pendant zum gallischen Sänger bei Asterix. Sie treffen beide nie den richtigen Ton. Ylva ist die clevere, treusorgende Mutter von Wickie und Frau vom Häuptling. Die Zeichentrickserei ist eine Verfilmung der Kinderbücher von Runer Jonsson und läuft heute noch.



Nordische Vornamen für Jungs

blonder Junge mit großen blauen Augen
Bild von Andrea Petra Fogas auf Pixabay

Ivar: der Bogen, der Krieger, der Bogenschütze, abgeleitet von den altnordischen Worten “ýr” für Bogen aus Eibenholz und „arr“ für Heerführer, Krieger und Heer. Ivar ist die Kurzform zu Ingvar.

Aghi: Die Spitze, die Schwertscheide und die skandinavische Form vom deutschen Namen Uwe.

Leif: Der Erbe, der Nachkomme vom altnordischen Wort“ leifr“ für der Erbe, der Nachkomme.

Knut: Der Knoten, vom altnordischen knutr = der Knoten. Es gibt auch eine althochdeutsche Übersetzung von dem Wort chnutz = waghalsig, verwegen und kühn.

Kjell: Der Kessel, der Helm, der Opferkessel vom altnordischen Wort kettil. Der Kettil ist im skandinavischen Sprachraum ein Auffangkessel für das Blut geschlachteter Tiere.

Ragnar, Ragnarr: Der beratende Krieger, Berater des Heeres, der Volksberater, abgeleitet vom altnordischen „regin“ = Rat( der Götter), Beschluss, Kraft und „arr“ für Heer oder Krieger.

Vidar: der Weithinherrschende, Krieger des Waldes vom altnordischen „ar“ = Mann, „arr“ = Krieger, Herr und “víðr” = Wald. Er ist der Sohn von Gott Odin aus der nordischen Mythologie.

Du magst das Skandinavische, Nordische besonders? Egal, ob es der Urlaub dort ist oder die schönen Vornamen. Eine Sammlung mit den schönsten norwegischen Vornamen findest du hier.

Die Altnordische Sprache

Stonehenge Steinkreis
Bild von Zdeněk Tobiáš auf Pixabay

Die Sprache wurde von etwa 800 bis 1500 gesprochen. In der Sprachklassifikation ist es eine Indogermanische Sprach. Altnordisch ist eine Sammelbezeichnung der nordgermanischen Dialekte, die mit Beginn der Wikingerzeit entstand. Der Vorläufer war das Urnordische. Gesprochen wurde es zunächst in den Ländern Schweden, Norwegen und Dänemark. Es breitete sich dann nach Schottland, die Hebriden, Irland, Mittelengland, Island, Teilen von Finnland, Farörer und Grönland aus. Daneben wurde es auch im Baltikum und in der Normandie benutzt. Das Altnordische ist ausgestorben.

Die nachfolgenden Sprachen sind die westnordischen Sprachen wie isländisch, Nynorsk und Faröisch und die ostnordischen Sprachen wie Schwedisch, Dänisch und Bokmål . Die beiden Sprachen Nynorsk und Bokmål sind die offiziellen Sprachen, die heute in Norwegen gesprochen werden. Bokmal ist die Buchsprache und ist an das Dänische angelehnt, da Norwegen lange Zeit unter dem Scheffel der Dänen stand. Nynorsk bedeutet Neunorwegisch und orientiert sich an den norwegischen Landdialekten.

Mystische Vornamen für Jungen

Mystisches Kirchenbild
Bild von Luc De Cleir auf Pixabay

Harald: der Heerführer, der im Heer herrschende

Gunnar: der Kämpfer, der Krieger

Rune: verborgenes Wissen, geheimes Wissen

Odin: der Rasende, der Inspirierte

Jari: der Graf

Skalm: der Schelm

Odd: Spitze eines Schwertes

Janne: Jahwe ist gnädig, Jahwe ist gütig

Lasse: der Lorbeerbegrenzte

Eylef: der ewig Lebende

Die Wikinger

altnordische Landschaft, Wikingerschiff in einem Fjord
Bild von Flore W auf Pixabay

Die nordischen Seefahrer waren vor allem eines, gefürchtet und brutal. Das ist aber nur zum Teil wahr, sie waren auch Entdecker und Forscher. Das Wort „viking“ stand ursprünglich für die Beschreibung von Entdeckungsfahrten, Überfällen oder Piraterie. Später stand es für das kriegerische Volk, die Vikingszu deutsch Wikinger.

Sie waren wagemutige, gute Seefahrer, die weit über ihre Grenzen fuhren und Dörfer, Gebiete erforschten, überfielen und belagerten. Der berüchtigste Wikingerführer und Krieger war Ragnar Lodbrok, erführte zahlreiche Überfalle im 9.Jahruhundert in England und Frankreich an. Die Wikinger fuhren nach England, Schottland und Irland und überfielen dort am liebsten Klöster. England hatten sie fast komplett übernommen. Da war nur ein gallisches Dorf….nein…nur noch das Königreich Wessex konnte sich wehren. Später segelten die Wikinger bis Nordafrika, den mittlernen Osten, nach Kanada und überfielen auch Frankreich, Spanien und Russland.

Um die Jahre 9. bis 11. Jahrhundert traten sie wieder Raubzüge an, aber diesemal liessen sie sich bezahlen. Wer bezahlte, dem sicherten sie Frieden zu. Der Tributt, das Danegeld war Basis für das spätere englische Steuersystem.

Um das Jahr 1100 herum hatten es die Vikings immer schwerer, da die überfallenen Gebiete sich nun rüsteten und Festungen bauten. Die Macht der Wikinger wurde immer weniger, letzendlich auch auf Grund der Christianisierung. Die chrislichen Länder hielten zusammen und waren nicht mehr so wehrlos. Warum dei Wikinger dann plötzlich ausstarben, darüber rätseln die Wissenschaftler noch heute.

Fazit

Die altnordischen Jungennamen sind ausgefallen und außergewöhnlich. Für deinen kleinen Racker vielleicht genau das Richtige. Du suchst einen seltenen Namen, dann ist al altnordischer Vorname ideal. Sie sind überwiegend kurz, leicht zu merken und ausdrucksstark.

Hat dein Kind schon einen altnordischen Namen, der hier nicht steht? Dann schreib das doch in einen Kommentar. Ich bin gespannt…




VORNAMEN MIT 4 BUCHSTABEN

Bei den kurzen Vornamen werden gerne zwei miteinander kombiniert. So zum Beispiel Mona-Lisa, Ann-Karenina, Ann-Sophie und Lisa-Marie. Aber nicht nur bei den Mädchen ist das üblich, sondern auch bei den Jungs: Karl-Gustav war bei unseren Großvätern schon beliebt. Hans-Peter ein Klassiker bei den Babyboomern. Den Karl-Theodor werden wir auch nicht so schnell vergessen. Nicht nur bei den deutschen Namen ist das häufig so, nein auch bei den Franzosen ist das gern gesehen: Jean-Paul und Jean-Jaques oder Jean-Pierre kommen häufig vor.

Mädchennamen mit vier Buchstaben

Vornamen mit vier Buchstaben

Anna stammt vom hebräischen Hannah ab und bedeutet Anmut, Gnade, die Liebreizende

Anni Koseform zu Anna und bedeutet die Anmutige

Anne wie Anna und Anni

Asta, stammt aus dem Skandinavischen und leitet sich von Astrid ab. Er bedeutet der Stern oder schöne Göttin. Berühmte Namensträgerin ist die Schauspielerin Asta Nielson.

Cher, abgeleitet von dem französischen Cherie, bedeutet Liebling. Berühmte Namensträgerin ist die Sängerin und Schauspielerin Cher.

Dori wie Doro, bekannte Namensträgerin ist „Anke Engelke“ in dem Film “ findet Nemo“.

Doro bedeutet Geschenk, Gabe , Gott und Gottes Geschenk.

Erna stammt aus dem Althochdeutschen, abgeleitet von Ernst, bedeutet Entschlossenheit im Kampf

Emma stammt wie Emmi auch noch von dem Wort Imme = die Biene ab und bedeutet auch die Fleißige. Berühmte Namensträgerin ist die Schauspielerin Emma Watson, die als Hermine bei Harry Potter berühmt wurde.

Emmi stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet allumfassend, groß

dunkelhaariges Mädchen im Sommerkleid mit Blume in der Hand

Gina, stammt aus dem Lateinischen, Kurzform von Regina und bedeutet die Königin. Prominente Namensträgerin ist die Schauspielerin Gina Lollobrgida.

Grit, bedeutet die Perle

Jane stammt aus dem Hebräischen, abgeleitet von Jahwe und chanan und bedeutet die Gottbegnadete. Prominente Namensträgerin ist die Schriftstellerin Jane Austen.

Lana, vom russischen Namen Swetlana abgeleitet bedeutet er die Zärtliche. eine weitere Herkunft kommt von Alana, im Kurdischen bedeutet er Nest oder Heim des Löwen

Lara bedeutet die Lorbeerbekränzte, die Gesprächige, die Geschwätzige, Lara ist die Kurzform des römischen Namen Laurentia. Berühmte Namensträgerin ist Lara Croft, die amazonenhafte Heldin des Computerspiels Tomb Raider.

Lisa stammt aus dem Hebräischen, ist die Kurzform zu Elisabeth und bedeutet die Schöne

Lena, stammt aus dem Griechischen, ist die Kurzform zu Magdalena und bedeutet die Glänzende

Leni wie Lena und Koseform zu Helena

Lore bedeutet die Andere,die Fremde, die Strahlende, die Schöne bei Kurzform zu Eleonore

Linn, bedeutet kleiner Wasserfall und heller Sonnenschein

süßes Mädchen im Strickkleidchen, es schläft auf einer dicken Decke

Mary bedeutet die Widerspenstige, die Ungezähmte und stammt von Maria ab, was auch die Beleibte und Geliebte bedeuten kann

Mimi stammt vom hebräischen Mirjam ab und bedeutet die Verbitterte

Mona bedeutet edel und Hoffnung und hat mehrere Ursprünge

Momo kommt aus dem Japanischen und bedeutet der kleine Pfirsich, die Pfirsichblüte

Mila stammt aus dem Slawischen und bedeutet die Gute, die Schöne

Mira bedeutet die Friedliche, die Prinzessin, die Wunderbare, die Fürstin

Nina bedeutet die Reine, die Feurige, die Schöne

Nele ist die Kurzform zu Kornelia und bedeutet die Starke

Nena ist serbo-kroatisch und bedeutet die Ringelblume

Rhea stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet der Fluß, die Fließende, das fließende Wasser, der Grund, der Boden

Du bist dir nicht sicher, ob der Vorname drei, vier oder mehr Buchstaben haben soll? Dann schau doch mal bei den Vornamen mit drei Buchstaben oder vielleicht passt ein französischer Vorname gut?

Mädchen in der Düne

Rosa stammt aus dem Lateinischen und bedeutet die Rose

Rosi bedeutet die Erfolgreiche, die Ruhmreiche

Resi bedeutet die Wilde, die Erntearbeiterin und stammt von Therese ab

Sara ist aus dem Hebräischen und bedeutet die Fürstin, die Herrin

Sina bedeutet die Rose, die Kraft, die Schöne, jung und Sieg

Suse ist die Kurzform von Susanna, Susanne und bedeutet die weiße Lilie

Tina bedeutet die Christin, die Reine, die Blume

Thea ist die Kurzform von Theodora oder Dorthea und bedeutet die Göttin

Was sind Namenstage?

Namenstage haben eine lange Tradtion. sie geht zurück bis ins vierte Jahrhundert. Um sich von den Heiden abzugrenzen, vergab man den Namen von christlichen Märtyrern.

Im 16.Jahrhundert diente er zur Unterscheidung der Katholiken von den Protestanten. Im Mittelalter war es üblich dem Kind bei der Taufe den Name des Tagesheiligen zu geben. Darum sind in alten Kirchenbüchern oft nur die Namen, aber nicht der Geburtstag eingetragen.

Bei den Katholiken war bis in die 1960er Jahre der Namenstag wichtiger wie der Geburtstag. Der Namenstag wurde zelebriert und bei einigen der Geburtstag ganz außer Acht gelassen. Heutzutage beachten ihn nur noch wenige, es wird bei den meisten der Geburtstag gefeiert. Namenstage werden in besonders katholischen Gegenden wie Spanien, Polen und Ungarn noch geehrt.

Weitere Informationen rund um den Namenstag findes du hier.

Jungennamen mit vier Buchstaben

schlafendes Neugeborenes

Andy bedeutet mannhaft und tapfer, es ist die Kurzform von Andreas; ein bekannter Namensträger ist der Künstler Andy Warhol.

Beat ist vom lateinischen Beatus , der Glückselige abgeleitet. Dieser Vorname ist in der Schweiz sehr beliebt.

Bert, der Strahlende, der Berühmte; der prominenteste Bert ist wohl der aus der Sesamstraße

Dino, der ratgebende Elf, der von Elfen beratene

Egon, der Schwertstarke, stammt von Eckehardt ab

Finn, der Finne , der Wanderer, der Vagabund

Gerd, der Speerstarke,kühner Speerkämpfer; prominenter Namensträger ist Altkanzler Gerd Schröder.

Hans, Gott ist gütig, stammt von Johannes ab

Kurt, mutiger Ratgeber, germanische Abstammung; prominenter Namensträger ist Kurt Tucholsky(Journalist und Autor) oder Kurt Schuhmacher (dt. Politiker).

Karl, der Mann, der Ehemann, stammt vom germanischen karal ab, hat aber auch die Bedeutung der Freie vom niederdeutschen kerle

Neugeborenes auf dem Arm einer Frau

Lars, der Lorbeerkranz, schwedischer Kurzname zu Lorenz, stammt von lateinischen Laurus ab .Ein prominenter Namensträger ist der dänische Filmregisseur Lars von Trier.

Lino, stammt von Linus ab und bedeutet Flachs; prominenter Namesnträger ist Lino Venturo ein Schauspieler.

Leon, stammt aus dem Griechischen und bedeutet Löwe

Luis, der berühmte Krieger, der berühmte Kämpfer

Mark, der Kriegerische, bekannter Namensträger ist der Schriftsteller Mark Twain, Tom Sawyer und Huckleberry Finn ist wohl vielen von uns bekannt.

Matz, Kurzform zu Matthias, hebräische Abstammung und bedeutet Geschenk Gottes

Mike, bedeutet wer ist wie Gott? Stammt von Michael ab und ist aus dem Hebräischen

Nike, der Sieger geht auf die griechische Siegesgöttin NIke zurück

Nils, ist ein schwedischer Name, stammt vom griechischen Nikolaus ab und bedeutet Sieg des Volkes

Noah, bedeutet Trost schaffen, Ruhe schaffen

schlafendes Baby mit Kuscheltier Schäfchen

Olaf, Nachkomme des Urahns, altnordischer Name; prominenter Namensträger ist König Olaf von Norwegen.

Omar, der Erstgeborene, der Höchste, arabischer Name; berühmter Namensträger ist der Schauspieler Omar Shariff.

Otto, der Besitzende, der Besitzer, der Erbe; ein prominenter Namensträger ist der Komiker und Blödelbarde Otto.

Paul, der Kleine,stammt vom Apostel Paulus

Pepe, der von Gott gesandte, stammt vom hebräischen Josef ab

Peer, stammt von dem griechischen Pedros ab und bedeutet Stein oder Fels, es ist die nordische Variante zu Peter

Raul, der Rat gebende, der Ratgeber, Wolf, stammt vom deutschen Ralf ab

Ryan, keltischer Name, bedeutet der Mann aus den Bergen, kleiner König

Sven, nordischer Name und bedeutet junger Mann, der Junge

Tomi, stammt aus dem Japanischen und bedeutet Reichtum

Toni, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet aus dem Geschlecht der Antonier, ist die Kurzform zu Anton

Wie gefällt dir die Auswahl an kurzen Mädchen- und Jungenamen? Bist für dich fündig geworden? Wenn ja, verrate uns doch was deine Favoriten sind…




JUNGENNAMEN MIT 3 BUCHSTABEN

Die Jungennamen tragen häufig die Bedeutungen von Beschützer, Bewahrer, Krieger oder Kämpfer. Sie haben Attribute wie stark, mächtig, erhaben und mutig.

Kurze Vornamen für Jungen passen gut zu langen Nachnamen. Viele Eltern hassen es aus eigener Erfahrung, wenn ein Name verunstaltet wird oder nur der Kosename gerufen wird. Das kann mit einem kurzen Namen nicht passieren.

jungennamen

Alf, geht auf das althochdeutsche Wort alb = Elf, Naturgeist, gespenstisches Wesen bedeutet, die Kurzform von Alfons oder Alfred

Ali, der Edle, der Erhabene, der Hohe, er stammt aus dem Arabischen und ist weitverbreitet

Ben, stammt aus dem Hebräischen und bedeutet Sohn, Kurzform von Benjamin, jamin bedeutet rechte Hand, Süden, Glück, so bedeutet Benjamin Sohn der rechten Hand, Sohn des Südens

Dan, Gott ist mein Richter, stammt aus dem hebräischen, englische Kurzform zu Daniel

Don, der Mutige, Weltherrscher, Herrscher der Welt, aus dem Altgriechischen und Keltischen, englische Kurzform zu Donald

Edi, Bewahrer des Erbes, Kurzform zu Eduard, im Slawischen ein eigenständiger Name

Ede, Hüter seines Besitzes, Kurzform zu Eduard oder Edward, im Altenglischen ead = Reichtum, Besitz und weard = Hüter, Schützer

Berühmte Namensträger von Jungennamen mit 3 Buchstaben

Bei Film und Fernsehen, Musik und im Sport treffen wir viele Promis an, die einen kurzen Jungennamen tragen. Berühmte Sänger, bekannte Schauspieler und Filmproduzenten haben Vornamen mit drei Buchstaben.

Vin Diesel, Schauspieler, Drehbuchautor, the fast and the furious

Ben Affleck, Schauspieler, Filmproduzent, Pearl Habour

Don Johnson, Schauspieler, Miami Vice

Tom Jones, Sänger , She‘ s a Lady

Tom Holland, Schauspieler, Spider:Man no way home

Tim Burton, Filmproduzent, Batman for Ever

Joe Cocker, Sänger, unchain my heart

Jim Carrey, Schauspieler und Komiker, the Grinch

Kurze Vornamen für Jungen

krabbelndes Baby mit gestreiftem Mützchen liegt auf einem Schafsfell

Fin, Wanderer, der Weiße, der Blonde, der Finne, stammt aus dem Skandinavischen

Ian, Gott ist gnädig, ist die schottisch-gälische Kurzform zu John, Johann und Johannes

Ivo, der Gottbegnadete, der Bogenschütze, die Eibe, der Bogen, aus dem Altgermanischen iwa

Jan, Jahwe ist gnädig, stammt aus dem Hebräischen, ist die Kurzform zu Johannes

Jim, der Fersenhalter, er betrügt, Jahwe möge schützen, stammt aus dem Hebräischen, englische Abkürzung von James

Joe, Gott fügt hinzu, die englische Abkürzung zu Josef oder Joseph, hebräische Abstammung

Du wirst hier nicht fündig, kurze Jungennamen sind doch nicht dein Ding. Schöne Vornamen für Jungen findest du auch in meinem Beitrag zu norwegischen Vornamen.

Die Zahl 3, eine magische Zahl

die Zahl 3 aus einer Fahrradkette geformt

Menschen beschäftigen sich schon seit jeher mit der Bedeutung von Zahlen. Die Zahl 3 gilt als besonders magisch. Die heilige Dreifaltigkeit Gottvater, der Sohn und der heilige Geist als religöses Symbol.

Die Famile besteht in der kleinsten Einheit aus drei Personen. Vater, Mutter, Kind. Die Welt besteht aus drei Dingen: Himmel(Luft) Erde und Wasser.

Die Zeit ist dreigesteilt, die Gegenwart, die Vergangenheit und die Zukunft.

Abkürzungen werden am liebsten mit drei Buchstaben gemacht: IBM, OMG HDL, AKW, LKW, PKW, VWL, BWL, UKW, KDW, AMD usw….

Dich interessiert das Thema Numerologie? Dann findest du in diesem Beitrag hilfreiche Informationen.

Vornamen mit 3 Buchstaben für Jungen

schlafendes Baby in Bauchlage mit gestreiftem Strampler

Kai, der Kämpfer, der Krieger, stammt aus Norddeutschland, Friesland, von dem Wort Kempe für Kämpfer, Krieger ab. Auch möglich, die Kurzform zu Nikolaus oder Nikolai

Lee, der den Wald liebt, der die Wiese liebt, von dem altenglischen Wort leah = Wald, Wiese, Lichtung

Lui, berühmter Krieger, Kurzform von Luis, Luis ist die spanische Variante zum deutschen Ludwig, althochdeutsch hlut = berühmt , wig = Kampf, Krieg

Leo, der Löwe, der Tapfere, der Löwenstarke, Kurzform von Leopold, stammt aus dem Althochdeutschen

Max, der Größte, stammt aus dem Lateinischen, Kurzform von Maximillian

Ole, der Ahne der Götter, Kurzform von Olaf, anu = der Vorfahre leifr = der Erbe, der Nachkomme

Pit, der Felsen, der Stein, Kurzform von Peter, altgriechische Wurzeln

Bedeutungsvolle kurze Jungennamen

kleiner Junge sitz mit großem Plüschbar auf Holzbrücke

Rex, König, aus dem Lateinischen

Ron, Kurzform von Ronald, altnordisch bedeutet er der Herrscher, im hebräischen bedeutet er Freude

Rob, von glänzendem Ruhm, Kurzform zu Robert, stammt von dem altgermanischen hrod berth ab

Sam, ich bin von Gott erhört, Kurzform von Samuel, stammt aus dem Hebräischen

Ted, der Wächter, der Hüter, englische Kurzform von Edward, Geschenk Gottes von der Koseform für Theodor

Tim, der Gottesfürchtige, der im Volk Berühmte, Kurzform für Timothy oder Timotheus

Tom, der Zwilling, Kurzform von Thomas, stammt von dem Aramäischen Wort teoma = der Zwilling

Sprichwörter und Weisheiten rund um die Zahl 3

Bronzefiguren: die drei Äffchen, die sich >Ohren, Mund und Augen zu halten
die drei Affen stehen für nicht sehen, nicht hören, nicht sprechen

Aller guten Dinge sind 3

3 x auf Holz klopfen

Alles, was ich über das Leben gelernt habe, kann ich in drei Worten zusammenfassen: Es geht weiter. (Robert Frost)

Wenn zwei sich streiten, lacht der Dritte

Das Leben hat nur drei Stationen: die Geburt, das Leben und der Tot (Bruyere)

Die Arbeit schützt vor den drei Hauptübeln: Langeweile, Last und Not (Voltaire)

Wer eine schöne, gute und verständige Frau sucht, sucht nicht nur eine sondern drei (Oscar Wilde)

Die Lüge ist bereits drei Mal um die Erde gelaufen, bevor sich die Wahrheit die Schuhe anzieht ( Mark Twain)

Das Joch der Ehe ist so schwer zu tragen, dass man zwei Menschen, manchmal drei dazu benötigt ( Alexandre Dumas)

Drei Dinge helfen die Mühseligkeiten des Lebens zu ertragen: Die Hoffnung, der Schlaf und das Lachen. (Immanuel Kant)

Jungennamen mit drei Buchstaben

schlafendes Neugeborenes in einer Pampers

Uwe, der Besitzer, der Herrscher, aus dem Althochdeutschen, uodal = Erbbesitz, Stammgut,

Uli, der reiche, mächtige Erbe, Kurzform von Ulrich, althochdeutsch uodal = Besitz, Erbe, rihhi = reich

Ulf, der Wolf, stammt von dem Altsächsischen wulf und dem altnordischen ulfr ab

Udo, reicher Wolf, Heerführer, stammt von dem Altdeutschen uodal = Besitz, Erbe ab

Vin, Sieger, Freude, Koseform zu Vincent, stammt aus dem Lateinischen vincere = siegen ab