OSTSEE STÄDTEBUMMEL, 3 WUNDERVOLLE HANSESTÄDTE

Last Updated on 10. September 2022 by Petra

Die Ostsee in Mecklenburg Vorpommern ist wunderschön. Herrliche Sandstrände, Wälder, Klippen und Barfusslaufen an der Wasserkante.

Die alten Hansestädte mit ihren Gässchen und Giebelhäusern versprühen einen ganz besonderen Charme. Die alten Häfen erinnern ein wenig an Amsterdam und Hamburg.

Bei meiner Tour durch Meck-Pom habe ich mir die schönsten Städte angesehen:

  • Rostock – Warnemünde
  • Wismar
  • Stralsund

Ich reiste alle Städte mit der Bahn an. Das ist stressfrei, ich konnte viel von der Umgebung sehen. Und das lästige Parkplatzsuchen ist entfallen. Die Zugverbindungen sind sehr gut und die Preise moderat.

Das Länderticket kostet 23 Euro und du kannst soviel fahren an dem Tag wie du willst.

Für kürzere Strecken habe ich ein Tagesticket genutzt, das kostete circa 8 Euro für Hin und Zurück.

Die Hansestadt ROSTOCK

Hanse- und Universitätsstadt im Landesteil Mecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Mit circa 200 000 Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt in MV. In Rostock fließt die Warnow, die im Stadtteil Warnemünde in die Ostsee fließt. In Warnemünde ist der größte deutsche Kreuzfahrthafen.

Ostsee Warnemünde Hafengelände
Kreuzfahrtschiffe Warnemünde

Der Kreuzfahrthafen Warnemünde ist der größte in Deutschland. Hier fahren regelmässig die großen Cruiser zu Touren nach Norwegen, Schweden und Dänemark ab. Es legen die Schiffe der Aida , MSC und mein Schiff hier an. Die Einläufe sind immer wieder ein Besuchermagnet.

Rostock Backsteinhaus
Rostock

Vom Bahnhof aus in Richtung Stadthafen. Der Weg dahin ist nicht weit zu Fuss. Laut Googlemaps circa 25 Minuten. Vorbei an schönen Giebelhäusern, über großes Kopfsteinpflaster.

Tipp: Gutes Schuhwerk ist zu empfehlen. Ich war mit leichten Sneakern unterwegs, mir taten abends die Füße weh von dem rumgeeier über das große Pflaster.

Rostock Hafen

Herrliches Wetter am Stadthafen. Hier sind Cafes, Restaurants, kleine Geschäfte, die zum Verweilen einladen. Dabei ist ein herrlicher Blick aufs Wasser eine tolle Aussicht.

Rathaus Rostock
Rathaus von Rostock

Das historische Rathaus steht am neuen Markt. Es gehört zu den bedeutendsten Profanbauten der Backsteingothik. Die Rathäuser von Lübeck und Stralsund sind auch Profanbauten. Ein Profanbau ist eine architekturbegriff für öffentliche Gebäude. Das Gegenstück wäre ein Sakralbau = für kirchliche Gebäude.

Das Rathaus besteht eigentlich aus drei Häusern, die zusammen gebaut wurden.

Strand Warnemünde

Der Teepott ist ein Wahrzeichen von Warnemünde nahe dem Leuchtturm. Der Rundbau wurde 1926 als Gaststätte Teepavillion errichtet.

Das Dach wurde 1968 drauf gesetzt im Zuge einer Sanierung des Gebäudes.

Es ist ein prächtiges Beispiel für die Hyparschalen-Architektur.

Im dreigeschossigen Teepott sind Restaurants und Geschäfte.

Feiner Sandstrand in Warnemünde…..

Eispause am Strand
Warnemünde Strand

Krönender Abschluß der Stadttour: ein leckeres Eis bei strahlendem sonnenschein am Sandstrand geniessen.

Die Hansestadt WISMAR

Wismar– die alte Hansestadt mit über 40 000 Einwohnern ist Welterbestadt der UNESCO.

Serienfreunde kennen sie durch die SoKo Wismar und können die SoKo-Wismar-Tour durch die schöne Stadt machen. Sie bietet Architekturgeschichte, Giebelhäuser, Backsteingotik und gotische Baudenkmäler.

Der alte Hafen und die Altstadt sind Weltkulturerbe.

Wismar Backsteingothik

Giebelhäuser auf dem Weg zum alten Hafen.

Der Weg vom Bahnhof ist leicht zu finden und dauert auch nicht lange.

Hafen Wismar
schöner Torbogen in Wismar

Das Wassertor am alten Hafen, ist eines der letzten von ursprünglich fünf Toren in Wismar. Das in Backsteingothik gebaute Wassertor war das einzige von dem aus man vom Hafen zur Stadt gelangte.

Marktplatz Wismar

Der Marktplatz mit seinen schönen Giebelhäusern und dem bekannten Bürgerhaus alter Schwede

Das Backsteingebäude Bürgerhaus, in dem heute ein Restaurant beheimatet ist.

Wasserkunst Wismar
die Wasserkunst am Marktplatz

Die Wasserkunst, ein Brunnenbau gegenüber vom Rathaus

Strassenschild Sargmacherstrasse
Straßenschild Tittentasterstraße

Alte Straßennamen, wie Sargmacherstrasse und Tittentasterstraße sind von besonderer Bedeutung. Tittentaster,dieser Name hat nichts mit einem Rotlichtviertel zu tun. Der Name beruht auf die sehr engen Gassen im alten Wismar. Und in der Tittentasterstraße ging es so eng zu, dass man sich an der Brust berührte beim Vorbeiquetschen an den anderen…

Wismar Containerschiff
Wismar Hafenrundfahrt

In Wismar ist herrliches Wetter, also gönne ich mir eine Hafenrundfahrt. Vorbei an Containerschiffen, einer Kogge und Segelschiffen.

Wismar Boot
Wismar Segler auf dem Meer

Die Hansestadt STRALSUND

Stralsund- die Hansestadt liegt in Vorpommern des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Sie ist Welterbestadt der UNESCO

Bahnhof Innen von Stralsund
die beeindruckende Bahnhofshalle des kleines Bahnhofsgebäudes in Stralsund

Stralsund Backsteinhaus

Entzückende Giebelhäuser, die typischen Kaufmannshäuser aus der Zeit der Gothik, laden zum Bummeln in der City.

Stralsund schöne Häuser

Barocke Bauten und Bürgerhäuser

Backsteinhaus

am Hafen von Stralsund Kontor
am Hafen finden sie alte Speicher in Backsteinoptik
Gorch Fock
die Gorch Fock I das alte Segelschulschiff ist seit 2003 wieder an seinem Hafen

Gorch Fock

Fazit:

Die Städtetrips waren super entspannend und schön. Die Hansestädte bezaubern durch ihre kleinen Gassen. Kneipen, Cafes, Restaurants und Imbissbuden versorgen den Besucher kulinarisch. Gerade Fischliebhaber kommen auf ihre Kosten.

Die Wege in den Städten sind kurz und gut zu Fuss machbar. Wer es sportlicher mag leiht sich ein Fahhrad. Das ist nicht besonders anstrengend, da es hier ja ziemlich flach zugeht. Außerdem sieht man so viel mehr von der schönen Umgebung.

Die Radwege sind super ausgebaut. Auch Shoppen ist hier herrlich in den Fussgängerzonen. Es gibt noch zahlreiche kleine Läden mit Kostbarkeiten zu entdecken wie Schmuckdesigner oder Wollgeschäfte.

Wie hat dir der Beitrag gefallen, hast du Tipps für mich, dann schreibe mir einen Kommentar…Danke