DIE 10 ZAUBERHAFTESTEN ENGLISCHEN VORNAMEN FÜR MÄDCHEN UND JUNGEN

Last Updated on 11. Juni 2022 by Petra

Englisch ist die Weltsprache und schleicht sich in viele Sprachen ein. Bei uns wird Denglisch genannt, wenn sich englische Begriffe in den täglichen Gebrauch eingeschlichen haben.

London Themse Skyline Walkie-Talkie
London Themse Walkie-Talkie

Besonders im Business(haha…ist schon eines…) benutzt sie jeder. Beim täglichen Meeting, keiner sagt mehr Treffen oder Besprechung. Die After-Work-Party findet statt, nicht mehr das Feierabend-Bierchen. Wir sind cool, wir sind hip. Jeder weiß was damit gemeint ist, die Übersetzung wäre auch „lustig“: Ich bin kalt(kühl) und angesagt…du merkst es selbst. Englisch klingt einfach besser. So geben viele Eltern ihrem Nachwuchs gerne englische Vornamen. Du bist auch auf der Suche nach einem passenden Vornamen? Die Auswahl ist riesengroß, darum liste ich dir ein paar Vornamen mit Bedeutung und Herkunft auf.

Die Hitliste der englischen Vornamen

Ähnlich wie bei Modetrends unterliegen auch die englischen Vornamen Trends. Häufig sind es Stars aus Film und Fernsehen, die werdende Eltern beeinflussen in ihrer Namenswahl. So sind die Namen der Darsteller aus Downton Abbey in UK sehr beliebt. Das sind z.B. die Namen Mattew, Mary, Daisy und Tom.

süßes Bild, Baby mit Federn und rosa Fell im Weidenkranz
Baby

Mädchennamen

  • Olivia
  • Amelia
  • Isla
  • Mia
  • Ava
  • Ivy
  • Lily
  • Isabella
  • Rosie
  • Sophia
Baby im Eimer mit brauner Kuscheldecken und Schleife im dunklen Haar
schlafendes Baby

Jungennamen

  • Oliver
  • Noah
  • Arthur
  • George
  • Archie
  • Freddie
  • Henry
  • Oscar
  • Jack
  • Harry
  • George
  • Arthur
schlafendes, kleines Mädchen mit Haarreif Blume
Süßes Mädchen

Royale Englische Vornamen

Elisabeth, stammt aus dem Hebräischen und bedeutet mein Gott hat geschworen. Queen Elisabeth II. ( *1926)

Victoria, stammt von dem lateinischen Victoria ab und bedeutet der Sieg . Victoria bedeutet die Siegreiche, die Siegerin. Königin Victoria (1819 bis 1901)

Mary, ist die englische Version des biblischen Namens Maria. Er steht für die Widerspenstige und die Ungezähmte. Im hebräischen heißt es die Wohlbeleibte und im ägyptischen bedeutet es die Geliebte.Maria I. (1516 bis 1558) Tochter von Heinrich dem 8., the bloody Mary

Anne, stammt von dem Namen Anna ab und bedeutet im hebräischen Gnade, Anmut und Liebreiz. Anne(1665 bis 1714) Königin von England, Schottland und Irland

Diana, stammt von den lateinischen Wörtern diva und divus ab. Sie bedeuten das Göttliche. In der römischen Mythologie ist die Göttin der Jagd und des Mondes Namensträgerin von Diana. Hier bedeutet er die wie das Licht Glänzende. Prinzessin Diana, 1. Ehefrau von Prinz Charles

Margarete, stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet die Perle. Prinzessin Margarete, Schwester von Königin Elisabeth II

Königsfigur aus dem Schachspiel
Königin

Richard, stammt aus dem althochdeutschen. Die Worte richi = stark , mächtig und hard = stark. Der Name bedeutet der Reiche und Starke. König Richard I, Richard Löwenherz

Edward, stammt aus dem altenglischen und bedeutet Hüter des Besitzes, der Hüter und der Wächter. Edward I. , Edward Longshanks, 1239 bis 1307

Charles, das ist die englische und französische Variante zu Karl. Es stammt von dem althochdeutschen karal ab und bedeutet der Mann oder Ehemann. Nach dem mittelniederdeutschen Wort kerle bedeutet der Name freier Mann. Karl I, 1600 bis 1649, König von England und Schottland

William, stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet der Königliche oder der entschlossene Beschützer. William the Conquerer, 1066

Harry, ist die englische Variante zu Heinrich und bedeutet der Hausherr, der Herr im Haus sowie Heimat und Herrscher. Prinz Harry, der Sohn von Prinzessin Diana

Henry,ist die englische Kurzform des Namen Heinrich und bedeutet Herr im Haus. Henry of Winchester 1207 bis 1272, Heinrich der III.

Hättst du es gewusst: die beliebtesten Vornamen in England 2020 waren Olivia und Oliver.Mehr Infos zu den Statistiken von UK findes du hier.

10 englische Mädchennamen

  • Amber, die Bernsteinfarbene, aber auch Wolke und Rosenduft, angelehnt an das Arabische
  • Abigail, die Vaterfreude
  • Bethany, stammt aus dem hebräischen und bedeutet Haus der Armut
  • Britney, der Name ist von Britannia abgeleitet und bedeutet im Englischen die Britin, die Engländerin oder die aus England stammende.
  • Catherine, ist die englische und französische Version zu Katharina und bedeutet die Reine.
  • Faith, der Glaube, Zuversicht, Vertrauen und Treue. Der Namen steht für die Gläubige, die Treue oder die Zuversichtliche.
  • Daisy, stammt aus dem Altenglischen dægeseage und bedeutet das Tagesauge oder das Sonnenauge. Vom Englischen übersetzt ist es das Gänseblümchen.
  • Emily, stammt aus dem Lateinischen und ist die englische Version von Emilie. Der Name bedeutet die Eifrige, die Fleißige.
  • Grace, stammt von dem lateinischen Wort gratia ab. Es bedeutet Gnade, Anmut, Dankbarkeit, aber auch Beliebtheit und Liebenswürdigkeit.
  • Harriet, stammt von der althochdeutschen Heinrich ab und ist die englische Variante zu Henriette. Der Name bedeutet die mächtige Herrscherin, die Hausherrin.
Mädchen Vornamen Baby Jungen Mädchen englische Namen
Krabbel- Baby

10 englische Jungennamen

  • James , das ist die englische Variante von Jakob. Er bedeutet der Nachkömmling oder Gott schützt.
  • Mortimer , stammt aus dem Altfranzösischen. Abgeleitet von den Worten mort = tot und mer = Meer. Somit bedeutet Mortimer totes Meer.
  • Tom, stammt von dem Aramäischen Theoma und ist die Kurzform zu Thomas. Es bedeutet der Zwilling.
  • Jonny, stammt aus dem Hebräischen. Es ist die Kurzform zu Johannes und bedeutet Gott ist gnädig.
  • Niclas, stammt aus dem Altgriechischen von den Worten nike = Sieg und laos = Volk ab. Niclas bedeutet Sieg des Volkes.
  • Mike, ist die englische Variante zum deutschen Michael. Der Name ist aus dem Hebräischen und bedeutet wer ist wie Gott?
  • Leo, stammt von dem lateinischen Wort Leo ab und bedeutet der Löwe. Es ist auch die Koseform von Leopold.
  • George, stammt aus dem Griechischen und leitet sich vom griechischen Georgios ab. Der Name bedeutet der Landarbeiter.
  • Noah, stammt aus dem Hebräischen und bedeutet Ruhe oder Trost schaffen.Der Namebedeutet der Beruhigende, der Tröstende.
  • Jack, stammt aus dem Hebräischen. Er bedeutet Jahwe ist gnädig oder Gott möge schützen. Jack ist die Kosefrom zu Johann oder Jakob.

10 altenglische Vornamen

süßes Baby in braunem Häkelmützchen mit Bärchen
Baby Bärchen

Spätestens seit Harry Potter sind uns die altenglischen Namen sehr vertraut. Sie vermitteln aber auch einen besonderen Charme. Sie sind mystisch, romantisch und magisch zugleich.

Cedric = lieb

Alfred = der edle Beschützer

Archibald = kühn, echt

Artus = der Bär

Chrispian = der Kraushaaarige, der Lockige

Beyonce = die Singende, Schönheit

Blythe = die Sorglose, die Fröhliche

Chelsea = die Anmutige

Clivia = die schöne Siegeskriegerin

Dawn = die Morgendämmerung, Sonnenaufgang

Fazit

Die Vornamen der englisch sprechenden Länder sind auf der ganzen Welt beliebt. Viele Namen gibt es schon sehr lange und blicken auf eine lange Tradition zurück. Gefallen dir die Vornamen auch? Bist du noch nicht sicher, ob es englische, norwegische oder Schweizer Vornamen sein sollen? Dann hilft dir mein Beitrag über andere Vornamen sicher weiter.